Feuerherz von Katja Kettu – vorgestellt von Dr. Angela Plöger

Időpont:  2018.I.20-án  19.30 órakor. Az elöadás német nyelven lesz.
Helyszín: AlsterCity, Weidestraße 122b, ill.Osterbekstraße 90 b, 22083 Hamburg

Ein Abend über finnische Literatur und den Roman Feuerherz von Katja Kettu

vorgestellt von ihrer Übersetzerin Dr. Angela Plöger

 

 

 

1937,  das Jahr der schlimmsten Stalinschen Verfolgungen. Die 15jährige Finnin Irga läuft im hohen Norden Finnisch-Lapplands auf Skiern über die Grenze in die Sowjetunion – aus Liebe und Abenteuerlust. Sie ist schwanger von einem russischen Agitator, der, so hat er es ihr versprochen, sie dort erwartet und ihr im Paradies der Werktätigen einherrliches Leben bereiten will. Doch es kommt ganz anders.

2015. Die junge Finnin Verna folgt einem Ruf ihres Vaters, der in Russland, in der Republik Mari, Forschungen betreibt. Bei ihrer Ankunft ist er jedoch tot. –

In Katja Kettus vielschichtigem Thriller geht es um Fragen von Macht und Gewalt, um das Schicksal der kleinen finnougrischen Völker, besonders das der Mari (Tscheremissen), um persönliche und nationale Identität, um Leben in der Lüge und deren Auswirkungen auf die Menschen.  All das ist eingebettet in finnische und russische Geschichte.

Aber es geht auch um Wowa, den mächtigen Mann im Kreml…

Katja Kettu ist eine sprachgewaltige Schriftstellerin. Sie gehört zur Spitzengarde der finnischen Autoren und erlebte ihren internationalen Durchbruch mit dem vielbeachteten Roman Wildauge.

Katja Kettu, Feuerherz. Roman. Ullstein, 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltung wird von dem Verein Das finnische Buch e.V. gefördert.

 

Reklámok

Vélemény, hozzászólás?

Adatok megadása vagy bejelentkezés valamelyik ikonnal:

WordPress.com Logo

Hozzászólhat a WordPress.com felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Google+ kép

Hozzászólhat a Google+ felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Twitter kép

Hozzászólhat a Twitter felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Facebook kép

Hozzászólhat a Facebook felhasználói fiók használatával. Kilépés /  Módosítás )

Kapcsolódás: %s